Sanum Therapie

Sanum Therapie mit isopathischen Medikamenten

Die Firma Sanum-Kehlbeck stellt isopathische Medikamente her. Der Begriff Isopathie kommt aus dem Griechischen "Iso" bedeutet gleich und "pathos" bedeutet Krankheit. Somit wird bei der isopathischen Therapie Gleiches mit Gleichem behandelt.
Im Gegensatz zur Homöopathie, wo Ähnliches mit Ähnlichem geheilt wird.

Die Absicht, das Ziel der isopathischen Therapie besteht darin, das Symbiose Gleichgewicht im menschlichen Körper wieder herzustellen. Es geht nicht darum, Krankheitserreger zu bekämpfen und sie zu vernichten, vielmehr sollen sie in unschädliche Formen umgewandelt und dann ausgeschieden werden. Es wird nicht eine Krankheit oder deren Symptome bekämpft, sondern der Körper wird in seiner Regenerationsfähigkeit unterstützt.

Mehr Informationen über Professor Enderlein´s Leben:

Adobe-Reader-Icon_100Ursprung der Sanum-Therapie. (pdf-format 36 KB)

Zur Seite von Fa. Sanum-Kehlbeck wechseln.